Umbau Haus zum Elsässer
Marktgasse Zürich, 2002

Das markante Gebäude an der Ecke Marktgasse /
Elsässergasse wurde 1897 von den Baumeister
und Architekten Fietz & Leuthold für Fred Eidenbenz
als Geschäftshaus "Elsässerhof" erstellt.
Der Umbau der inventarisierten Liegenschaft umfasste
die Rückführung der Nutzung der ehemaligen
Papeterie Racher in ein zweigeschossiges
Ladengeschoss, drei darüberliegenden Bürogeschossen
sowie zwei prächtig gelegene Dachmaisonetten
über den Dächern von Zürich.
Unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Kriterien
wurde das Dach von der Fassade abgesetzt
und neu wieder mit Balustrade und Lukarne versehen.
Nach dem Umbau wurde das Gebäude unter
Schutz gestellt.

© 2020 by mml architekten