© 2020 by mml architekten

Projektwettbewerb
Bellariastrasse Zürich, 2016

Auf der Parzelle zwischen der Bellariastrasse und der Kappelistrasse im zürcher Quartier Enge entstehen zwei Ersatzneubauten für die drei bestehenden Häuser. Unter Einhaltung der abgestuften Höhenbeschränkungen des Grundstücks entstehen Häuser mit individuellem Wohncharakter. Die Kubatur der Häuser lebt von angehängten und herausgeschnittenen Elementen, die ein gekonntes Spiel von Erkern, Terrassen, Vordächern und Loggias entstehen lassen. Durch diese gezielten Eingriffe ist es gelungen, die Häuser als eine Einheit in Erscheinung treten zu lassen. Die Geschosse verschmelzen optisch zu einem Ganzen. 

Es ergeben sich 32 Wohnungen, die sich in Struktur und Innenausbau gleichen, jedoch individuelle Grundrisse bieten, welche es erlauben, eine breite Mieterschicht anzusprechen. Von grosszügigen Single- oder Paarwohnungen für Doppelverdiener bis zur perfekten Familien-Wohnung ist alles vorhanden. Trotz der individuellen Grundrisse ist die Effizienz am Bau wichtig. Die Nasszellen weisen alle dieselben Masse auf, was eine effiziente Realisierung ermöglicht. Dadurch kann auch jedes Bad mit Dusche oder Badewanne ausgestattet werden, ohne den Grundriss verändern zu müssen. 

 

Viel Wert wird auf die Ausrichtung der einzelnen Wohnungen gelegt. Jede Wohnung grenzt an mindestens zwei Fassaden, was eine Lichtdurchflutung über den ganzen Tag ermöglicht. Die Ausblicke sind geschickt gelenkt. Die Sicht aus den Fenstern führt in die grüne Umgebung und nicht in die nachbarliche Wohnungen. Zwischen den Gebäuden entstehen auf der Südost-Achse grosszügige Grünflächen. Auch die Lufträume zwischen den Bauten und die Abstufung der Gebäude versprechen jeder Wohnung eine gute Sonneneinstrahlung. 

 

Die Klinkerfassade unterstützt die modulare Idee der Wohnungsgestaltung und der Kubatur, zusätzlich ist sie äusserst robust und wetterbeständig. In Vulkanoschwarz gehalten verleihen die Sichtsteine den Bauten etwas Edles und Erhabenes, besonders wenn die Sonne der Fassade einen hellen Glanz verleiht.